Freiwillige Sicherheitsmaßnahme

Deutschland Not your country? Click here.
Bosch Siemens

WICHTIGER SICHERHEITSHINWEIS
Mögliche Explosionsgefahr im Zusammenhang mit Anschlussteilen von Gas-Standherden.
Besitzer von betroffen Gas-Standherden werden aufgefordert, den folgenden Sicherheitshinweis zu befolgen.

Gas-Standherd Gas-Standherd

In Deutschland betrifft dies die folgenden Gas-Standherde aus dem Produktionszeitraum von August 2006 bis Oktober 2011: Bosch und Siemens

Unter bestimmten Umständen kann es zu einem unkontrollierten Austritt von Gas kommen und in äußerst seltenen Fällen ein Explosionsrisiko entstehen. Grund dafür sind mögliche Beschädigungen bei verbauten Gasanschlussteilen.

Bitte beachten Sie: Um jegliche Gefahr  zu vermeiden, sollten Besitzer eines betroffenen Gerätes bis zum Austausch des Anschlussteils die Gaszufuhr zum Gerät abdrehen und es nicht mehr benutzen.
Die BSH fordert alle Kunden der genannten Gas-Standherde auf, zu überprüfen, ob ihr Gerät von dieser Sicherheitsmaßnahme betroffen ist. Jedem Besitzer eines betroffenen Gerätes bietet die BSH einen kostenfreien Austausch des Anschlussteils durch einen autorisierten Servicetechniker beim Besitzer vor Ort an.
Wir entschuldigen uns vielmals für etwaige Unannehmlichkeiten. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, zu überprüfen, ob Ihr Gerät betroffen ist, oder wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie uns an.

  1. So überprüfen Sie, ob Ihr Gerät betroffen ist:

    Sehen Sie sich bitte das oben abgebildete Gerät genau an. Ähnelt es Ihrem Gerät, sollten Sie überprüfen, ob es von der freiwilligen Sicherheitsmaßnahme betroffen ist.
    Notieren Sie sich bitte die Modellnummer (E-Nr.) und die vierstellige Chargennummer (FD), die sich auf dem Typenschild an ihrem Gerät befindet (siehe Abbildungen unten).

    Gas-Standherd

    Gas-Standherde mit oder ohne Schublade können betroffen sein.

    Gas-Standherd
  2. Um festzustellen, ob Ihr Gerät tatsächlich betroffen ist, müssen Sie uns bitte Angaben in beiden Feldern machen.

z.B.: HGV745250/11 (vollständige Nummer eingeben)
z.B.: 8912
* Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich im Zusammenhang mit dieser freiwilligen Sicherheitsmaßnahme und nicht für eine werbliche Ansprache. Wir senden Ihnen das Ergebnis der Prüfung zusätzlich an die oben genannte E-Mail-Adresse.

Kostenlose Servicenummer: 0800 3004711